Lichtgeschwindigkeit – Die Reise eines Photons

Die Lichtgeschwindigkeit ist eigentlich verblüffend langsam. Oder ist der Raum fantastisch groß? Alphonse Swinehart hat eine schöne Visualisierung der Reise eines Photons von der Sonne bis über den Jupiter hinaus erstellt. Empfehlung: unten rechts den Vollbildmodus auswählen.
(Tipp für ungeduldige Zeitreisende: oben rechts wird die Zeit bis zum nächsten Objekt angezeigt, so dass man vorspulen kann. Alle anderen genießen ein Tässchen Tee oder Wein und brummen ganz tief “Ommmm”.) [via]

Araucaria – Tool zur Argumentanalyse

Argunet von Gregor Betz – eine Software zur Rekonstruktion und Visualisierung der Struktur von Argumentationen – habe ich schon erwähnt (hier und hier). Ein weiteres Argumentanalysetool ist Araucaria, dass ebenfalls zur Rekonstruktion dient und Argumente in Diagrammform stellt. Es wurde von Chris Reed and Glenn Rowe an der Universität von Dundee entwickelt.

Interaktive Visualisierung von Musik

Jonas Friedemann Heuer hat als Studienprojekt an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd ein Instrument zur Visualisierung von Musik – am Klavier gespielt – entwickelt. Es heißt Clavilux2000 und wurde mit vvvv programmiert. Jede gespielte Note entspricht einem Streifen in der Visualisierung, wobei die Länge des Streifens die Geschwindigkeit und seine Breite die Länge der Note anzeigt. Da die Streifen in der Visualisierung nicht verschwinden, mit der Zeit also akkumulieren, ergibt sich ein interessanter visueller Eindruck des gespielten Stückes. Das Video zeigt diesen fantastischen Effekt.

Clavilux 2000 – Interactive instrument for generative music visualization from Jonas Heuer on Vimeo.

Fotos und ein weiteres Video finden sich auf der Projektseite.