Technikträume

Während rund ums iPhone die Infantilisierung munter voranschreitet, hat Kalifornien ein Gesetz verabschiedet, das führerlose Autos, sogenannte Autonome Fahrzeuge, auf öffentlichen Straßen legalisieren soll. Ein Traum wird also bald Wirklichkeit, wie die Huffington Post schreibt – ist er ja eigentlich schon längst im Zeitalter autonomer Drohnengeschwader und von Robotern, die Menschen identifizieren und isolieren können.

Sicherlich wird alles immer besser und schöner, auch wenn Bertrand Russell vor 50 Jahren schon konstatierte: “Das ungeheure Wachstum der Macht der Technik machte das Leben viel komplizierter, als es zuvor war.” (Denker des Abendlandes)

Wer solche sinistren Grübeleien gleich wieder verscheuchen möchte, der kann im Web dank WebGL das Innere der Kathedrale Saint Jean betrachten und virtuell mittels Cursortasten durchlaufen. Das Laden der Seite dauert etwas länger, lohnt aber den Vergleich mit ähnlichen Bauten in Second Life (Kölner Dom, Mont Saint Michel, Chou Chou).

Simulation von Stadtentwicklung in SimCity 3000 mit vorkonstruierten Strukturen

Boing Boing hat ein pathetisches Video mit dramatisierender Musik ausgegraben, dass für den Kenner von SimCity 3000 aber von einigem Interesse ist, insofern hier Strukturen und deren Auswirkungen auf die Simulationsentwicklung untersucht werden. Das die Erläuterungen vom Enthusiasmus eines Technokraten gekennzeichnet sind, dürfte ersichtlich sein.