Chinesische Philosophie: Festschrift für Heiner Roetz

Aus Anlass des 65. Geburtstages von Heiner Roetz haben Wolfgang Behr, Licia Di Giacinto, Ole Döring und Christine Moll-Murata eine Festschrift herausgegeben. Sie enthält zahlreiche neue Aufsätze zur chinesischen Philosophie von verschiedenen Autoren – darunter auch Hubert Schleichert und Hans van Ess.

Heiner Roetz hat zusammen mit Hubert Schleichert den Einführungsband “Klassische Chinesische Philosophie” verfasst, der ein gutes Standardwerk ist, dass sich durch Klarheit und vor allem auch durch gute philosophische Einordnung der Probleme klassischer chinesischer Philosophie auszeichnet. Ebenfalls sehr lesenswert ist die bei Beck erschienene Monografie von Roetz zu Konfuzius.

.