Carnap-Video auf YouTube

Auf YouTube und anderen Videoplattformen gibt es nur wenige deutschsprachige Videos zur Philosophie. Noch weniger Philosophievideos gibt es dort, die nicht der Postmoderne, Heidegger oder Frankfurter Schule gewidmet sind.

Der blinde Hund hat erfreulicherweise bemerkt, dass vor kurzem ein dreiteiliges Video eines Interviews, das Willy Hochkeppel 1964 mit Rudolf Carnap geführt hat, gepostet wurde. So hatte ich zum ersten Mal Gelegenheit, Carnap im Originalton zu hören und zu sehen. Dem Urteil des blinden Hundes kann ich mich anschließen: “sympathisch zurückhaltend”. Unter anderem betont Carnap, dass Wissenschaftlichkeit Kooperation möglich macht, im Unterschied zu einer “monologischen” Philosophie. Weitere Themen sind Fortschritt in der Philosophie, Bedeutung und Entwicklung der Logik, insbesondere der induktiven Logik, und am Ende des letzten Teils gibt es ein paar interessante Bemerkungen zu Tatsachen- und Wertfragen.

Der erste Teil scheint unvollständig zu sein – er läuft nur 36 Sekunden und enthält offenbar nur das Intro. Der zweite und dritte Teil scheinen vollständig zu sein.

.

.

Mehr zu Carnap.

2 thoughts on “Carnap-Video auf YouTube

  1. > Noch weniger Philosophievideos gibt es dort,
    > die nicht der Postmoderne, Heidegger oder
    > Frankfurter Schule gewidmet sind.

    Ja, das ist auffällig und extrem schade. Bei den amerikanischen Philosophen sieht das ja noch etwas besser aus, aber Videos mit deutschsprachigen Philosophen der analytischen Tradition (oder noch allgemeiner: der nicht im weitesten Sinne “postmodernen” Tradition) gibt’s leider kaum, so weit ich sehe.

    Für mich war es auch das erste Mal Carnap. Wenn man das mal mit der affektierten Redeweise der Frankfurter oder Derrida und Co. vergleicht, ist das schon ein sehr angenehmer Redegestus.

  2. Es scheint im vermeintlich kulturlosen englischsprachigen Bereich mehr Dokumentationen zur Philosophie zu geben.

Comments are closed.