Videos aus / über / in Second Life

Man stößt ja nun öfter auf Videos über Second Life – PR-Material von Firmen, “weiterbildende” Berichte oder Videos von Usern mit und ohne tieferen Sinn.

So kann man hier sehen, welches Gedränge am “Geburtsort” neuer Second-Life-Benutzer herrscht – offenbar von einem erfahreneren User aufgenommen, wie die Kameraführung verrät.
Niederländische Parlamentsabgeordnete verschiedener Parteien haben kürzlich aus Anlass der bevorstehenden Wahlen an einer Tour durch Second Life teilgenommen, was man sich hier ansehen kann.
Eine eindrucksvolle Präsentation eines realistischen Modells der Saturn-V-Rakete zeigt dieses Video (mit dem Hinweis auf die bemerkenswerte Tatsache, dass fast alle Avatare von Second-Life-Benutzern unrealistisch groß sind (2 Meter und mehr)).
Dieses Video schließlich zieht alle technischen Register – schließlich geht es um Videoproduktion IN Second Life.
Was mir insbesondere bei den ausgefeilteren Produktionen auffällt, ist, dass die Perfektion keinen Eindruck mehr davon vermittelt, wie sich für den Benutzer die tatsächliche Interaktion mit der Software von Second Life darstellt, mit all den Mausklicks, Kommandos, Ladeverzögerungen etc. Realistischer ist beispielsweise ein Video über eine Aktion einer Gruppe, die sich als Befreiuungsarmee bezeichnet und für Rechte von Avataren eintritt. Diese Gruppe hat kürzlich versucht, einen Laden einer Sportartikelfirma in SL vorrübergehend lahmzulegen – was auch immer man davon halten will. Ich bin kein Freund von Defektion, denn letzten Endes sind es immer die Spinner, die sich berufen fühlen, dieses Mittel fortwährend einzusetzen, um den Gang der Dinge zu beeinflussen. Jedenfalls kann man hier sehen, wie zwei Benutzer interagieren (offenbar nicht kooperativ), wobei die Bedienung des Interfaces mit Menüs, Objektverzeichnissen und Kommandos deutlich zu erkennen ist und einen guten Eindruck vom tatsächlichen Interaktionserlebnis vermittelt – auch in harmlosen und friedlichen Umgebungen.

Eine Übersicht über Videos, die im Netz (GoogleVideo, Youtube …) über Second Life zu finden, bietet SecondLifeVideo.com (derzeit 219 Stück).

3 thoughts on “Videos aus / über / in Second Life

  1. Ich versteh’ diesen Second Life Hype nicht. Müssen alles Leute sein die mit ihrem ersten Leben wirklich nicht zufrieden sind … Und ob sich da was ändert wenn man stundenlang im virtuellen Leben verbringt?

  2. Das ist eine weitere Möglichkeit, zu interagieren. Bei weitem nicht vollkommen, aber eventuell eine Vorstufe des zukünftigen Internet. Tatsächlich gibt es da auch viel Überflüssiges und Wirres.

  3. Pingback: Second Life Videos » sunblogger - notizen aus einer norddeutschen werbeagentur

Comments are closed.